Manuel hat 45 kg mit YAZIO abgenommen

Manuel hat 45 kg mit YAZIO abgenommen
-45 kg
Vorher
Nachher

Also habe ich weitergesucht und kam schließlich auf das Thema Kalorienzählen. Vor dem Kalorienzählen habe ich wirklich nicht darauf geachtet, wie viel ich gegessen habe. Da gab es mal hier eine Bratwurst oder eine Süßigkeit und süße Getränke ohne Ende oder auch mal eine Currywurst mit Pommes.

Ziel: Abnehmen


Vorher: 143,0 kg Nachher: 98,0 kg
Größe: 190 cm Alter: 42
Inhaltsverzeichnis

Was war der Auslöser für dich abzunehmen?

Ganz am Anfang war es der anstehende Sommerurlaub und das besser werdende Wetter das mich dazu motiviert hat, etwas für meine Figur zu tun.

Heute gibt es nichts einfacheres, als im Internet nachzuschauen welche Möglichkeiten es zum Abnehmen gibt. Ich suchte also nach einem Weg, um die Kilos purzeln zu lassen. Im ersten Schritt sollte es etwas sein, was mit möglichst wenig Anstrengung verbunden ist. Gesagt, getan. Ich machte mich also auf die Suche und gab etwas wie „Gewichtsabnahme ohne Anstrengung“ ein. Dabei kam aber nicht viel heraus außer, dass ich Chemie kaufen solle damit es mir gut geht. Ich dachte mir, dass das doch nicht die einzige Lösung sein kann.

Also habe ich weitergesucht und kam schließlich auf das Thema Kalorienzählen. Das kam mir zwar im ersten Moment etwas stressig, aber auch sinnvoll vor. Da ich schon einige Male erfolglos versucht hatte, mein Gewicht zu verringern, entschloss ich mich, mit dem Kalorienzählen anzufangen.

Vor dem Kalorienzählen habe ich wirklich nicht darauf geachtet, wie viel ich gegessen habe. Da gab es mal hier eine Bratwurst oder eine Süßigkeit und süße Getränke ohne Ende oder auch mal eine Currywurst mit Pommes.

Welches Ziel wolltest du mit der Gewichtsabnahme verfolgen?

Am Anfang wollte ich bis zum Urlaub 10,0 kg abnehmen. Das war aber dank der App relativ schnell erreicht und so habe ich mir ein neues Ziel gesetzt.

Als ich die ersten 10,0 kg so schnell abgenommen hatte, war für mich der Anreiz dazu noch einmal weitere 10,0 kg abzunehmen. Es ging dann sogar mit insgesamt 32,0 kg weniger in den Urlaub, was für mich ein super Erfolg war. Ich fühlte mich richtig gut damit. Ich habe mir dann aber noch ein neues Ziel gesetzt und zwar nach vielen Jahren endlich einmal unter 100,0 kg zu kommen.

Wie hast du es geschafft 45 kg abzunehmen?

Angefangen hat meine Gewichtsabnahme mit der Suche nach einer Unterstützung zum Kalorienzählen. Dabei bin ich auf die YAZIO-App gestoßen. Ich wollte die App einfach mal ausprobieren und habe mir diese direkt heruntergeladen. Ich habe mir schnell ein Konto eingerichtet und dann konnte es mit dem Zählen auch schon losgehen.

Ab da war mir klar, dass ich wirklich alles eintragen werde was ich esse. Bereits nach ein paar Tagen sah ich schon den ersten Erfolg auf der Waage. Die Pfunde purzelten und ich sah, dass ich auf dem richtigen Weg war. Als nächstes hatte ich dann das Gefühl, dass ich mich vielleicht auch noch etwas bewegen müsste. Also startete ich mit dem Joggen, was auf einmal super lief und nicht wie bei den letzten Versuchen scheiterte.

Cheat-Days mache ich persönlich nicht, aber das muss jeder für sich selbst entscheiden. Nach dem Urlaub kamen bereits die ersten auf mich zu und sagten, ich hätte aber viel abgenommen. Das war für mich eine schöne Bestätigung, dass ich auf dem richtigen Weg war.

Wie konnte dir YAZIO auf deinem Weg helfen?

YAZIO ist eine super App, die mich sehr dabei unterstützt hat, nur soviel zu essen wie ich sollte anstatt über meine Kalorien zu leben und dadurch weiter an Gewicht zuzunehmen.

Die App ist sehr einfach zu handhaben. Man kann alles planen und sieht, wie viel man am Abend noch an Kalorien übrig hat. Durch die App habe ich viel über Lebensmittel und Ernährung gelernt. So viele Produkte enthalten sehr viele Kalorien derer man sich nicht bewusst ist. An dieser Stelle ist es auch einmal Zeit „Danke“ für diese Unterstützung zu sagen. Eine tolle App!

Wie hast du Rückschläge und antriebslose Zeiten überwunden?

Rückschläge gab es für mich bis jetzt zum Glück noch nicht. Das Einzige, was bis jetzt vorkam, war, dass ich nach dem Urlaub wieder 1,5 kg mehr wog. Diese waren jedoch auch schnell wieder weg.

Welche Tipps hast du für andere YAZIO Nutzer?

Mein Tipp für andere Nutzer: Setzt euch niemals zu große Ziele, denn das wird nicht funktionieren.

Macht lieber kleine Schritte aber dafür mit Erfolg. Lasst euch auf eurem Weg nicht reinreden , sei es beim Thema Sport oder bei Cheat-Days. Ihr müsst den Weg für euch selbst gehen und nicht für Andere.

Wie geht es jetzt für dich weiter? Hast du dir weitere Ziele gesetzt?

Nachdem ich bereits mein großes Ziel erreicht habe, möchte ich erst einmal mein Gewicht halten.

Warum ist es dir wichtig, deine Geschichte zu teilen?

Ich habe meine Geschichte aufgeschrieben um Andere auf dem Weg zu ihrem Traumgewicht zu motivieren. Es ist vielleicht nicht immer einfach, aber jeder kann den richtigen Weg finden um an sein Ziel zu kommen. Wichtig ist dabei nicht was Andere denken oder sagen, schließlich muss man sich selbst dabei wohlfühlen und nicht die Anderen.

Manche werden auch mit Neid reagieren, aber das darf man sich nicht zu Herzen nehmen. Es kann auch sein, dass man auf seinem Weg schwer von Rückschlägen oder anderen Dingen geplagt wird, aber lasst euch davon nicht unterkriegen! Ihr könnt es schaffen, da glaube ich fest daran! Aus meiner Erfahrung kann ich euch nur mitgeben, dass es echt ein tolles Gefühl ist, wenn man Kleidung anziehen kann, die acht Größen kleiner als zuvor ist!

Starte auch du noch heute deine eigene Erfolgsstory

Kostenlose YAZIO App
  • Garantierte Resultate
  • Mit Rezepten, Ernährungsplänen & -tipps
  • Erfolgreichste Ernährungs-App am Markt
  • Probiere unsere 100% kostenlose Version

Lade unsere App kostenlos herunter:

Diskussion

Ähnliche Erfolgsgeschichten