Dennis hat 50 kg mit YAZIO abgenommen

Dennis hat 50 kg mit YAZIO abgenommen
-50 kg
Vorher
Nachher

Wenn man etwas wirklich schaffen will, dann schafft man es auch, egal wie steinig der Weg auch ist. Ich habe mir immer gesagt: Ich kann nicht mehr zurückgehen und von vorne starten, aber ich kann heute starten und einen neuen Weg gehen!

Ziel: Abnehmen


Vorher: 130,0 kg Nachher: 80,0 kg
Größe: 187 cm Alter: 25
Inhaltsverzeichnis

Was war der Auslöser für dich abzunehmen?

Es begann damit, dass meine Beziehung nach 4 Jahren in die Brüche ging. Daraufhin wollte ich Frustshoppen gehen. Dabei musste ich leider feststellen, dass mir in keinem Geschäft für junge Leute die größte Größe (2XL) auch nur ansatzweise passte und das mit nur 20 Jahren. Das war für mich der Auslöser etwas zu ändern.

Welches Ziel wolltest du mit der Gewichtsabnahme verfolgen?

Zuerst war mein Ziel lediglich wieder in Größe L reinzupassen und durch Ernährung und Sport wieder gesünder zu leben. Zu diesem Zeitpunkt nahm ich täglich viel zu viele Kalorien zu mir und war schon nach dem ersten Stock Treppensteigen außer Atem!

Dieses Ziel wollte ich bis zu meiner Weltreise erreichen und habe es schlussendlich auch geschafft. Anschließend kam die Umstellung von einer normalen Statur zu einer immer sportlicheren, athletischen, die ich durch einen selbst erarbeiteten Ernährungs-und Trainingsplan bis ich im Juni 2018 auf unter 10% Körperfett erreichte. Zum Vergleich: zuvor waren es knapp 31%.

Wie hast du es geschafft 50 kg abzunehmen?

Meine Abnahme sowie der Muskelaufbau waren ein ziemlich langer Prozess. Ich begann im ersten Jahr damit, dass ich komplett auf Kohlenhydrate verzichtete und täglich Übungen mit dem Eigengewicht machte.

Im darauffolgenden Jahr ernährte ich mich dann Low Carb, machte viel Ausdauertraining und auch weiterhin Eigengewichtübungen. Die zwei Jahre darauf folgte meine Weltreise, bei der ich auf eine ausgewogene Ernährung achtete und mit meinem Backpack, sowie Surfboard, ständig auf Achse war.

Aktuell praktiziere ich intermittierendes Fasten und nutze YAZIO um meine Kalorien zu zählen und stets einen Überblick zu behalten. Zusätzlich mache ich Krafttraining mit Gewichten.

Wie konnte dir YAZIO auf deinem Weg helfen?

YAZIO ist für mich eine große Unterstützung, da ich so ganz einfach meine Kalorien zählen und kontrollieren kann und dadurch immer im Kaloriendefizit bleibe. Außerdem ist die Community echt super und eine große Motivation, immer weiter zu machen und an sich selbst zu arbeiten.

Wie hast du Rückschläge und antriebslose Zeiten überwunden?

Richtige Rückschläge hatte ich glücklicherweise nicht wirklich, aber ich hatte immer wieder schlechte Laune und Fressanfälle. In solchen Momenten habe ich mir immer wieder alte Fotos von mir angeschaut und mich selber motiviert. Ich habe mich oft vor den Spiegel gestellt und wollte mich ändern, da ich einfach nicht mehr glücklich war.

Wenn man etwas wirklich schaffen will, dann schafft man es auch, egal wie steinig der Weg auch ist. Solange man an sich selbst glaubt und durchhält kann man am Ende verdammt stolz auf sich sein.

Die größte Motivation war für mich zum einen meine Erfolge zu sehen, aber auch Menschen, die mir immer wieder einreden wollten, dass ich es eh nicht schaffe.

Welche Tipps hast du für andere YAZIO Nutzer?

Mein Motto und auch mein Tipp an alle anderen ist: Stay strong! Wenn man es wirklich will, dann wird man es schaffen. Ich habe mir immer gesagt: Ich kann nicht mehr zurückgehen und von vorne starten, aber ich kann heute starten und einen neuen Weg gehen!

Wie geht es jetzt für dich weiter? Hast du dir weitere Ziele gesetzt?

Ich möchte jeden Tag genießen, gesund leben, Freude am Leben haben und meinen Sport weiterhin betreiben. Dabei möchte ich trotzdem noch der gleiche Mensch sein, der ich schon immer war. Egal ob mit mehr Kilos auf den Rippen oder weniger. Ich starte gerade in einer neuen Stadt, ein neues Studium, lerne neue Leute kennen und starte sozusagen ein neues Leben.

Warum ist es dir wichtig, deine Geschichte zu teilen?

Ich wurde damals von einer enormen Erfolgsgeschichte motiviert und diese Geschichte war auch einer der Gründe, warum ich überhaupt mit allem angefangen habe. Es hat mich sehr motiviert zu sehen, dass es andere geschafft haben auch in schweren Zeiten.

Wenn ich unmotiviert war, keine Lust auf Sport hatte oder Heißhunger auf Süßigkeiten hatte, haben mich solche Erfolgsgeschichten am Ball gehalten und stark gemacht. Genau das möchte ich nun auch an all die Fleißigen weitergeben und einfach nur sagen: Stay strong und es lohnt sich weiter zu machen!

Starte auch du noch heute deine eigene Erfolgsstory

Kostenlose YAZIO App
  • Garantierte Resultate
  • Mit Rezepten, Ernährungsplänen & -tipps
  • Erfolgreichste Ernährungs-App am Markt
  • Probiere unsere 100% kostenlose Version

Lade unsere App kostenlos herunter:

Diskussion

Ähnliche Erfolgsgeschichten