Britta hat 30 kg mit YAZIO abgenommen

Bettina hat 30 kg mit YAZIO abgenommen
-30 kg
Vorher
Nachher

Direkt im Anschluss daran habe ich einen neuen Versuch gestartet. Zuerst mit einem anderen Abnehmprogramm, später mit Kalorienzählen. Endlich hat es in meinem Kopf Klick gemacht und ich war hochmotiviert. Die Abnahme ging in diesem Jahr tatsächlich fast wie von alleine.

Ziel: Abnehmen


Vorher: 89,0 kg Nachher: 59,0 kg
Größe: 163 cm Alter: 33
Inhaltsverzeichnis

Was war der Auslöser für dich abzunehmen?

Ich habe aufgrund einer Schilddrüsenunterfunktion und der Schwangerschaft sehr viel zugenommen. Anfang 2012 kam meine Tochter auf die Welt und ich wollte ursprünglich direkt nach der Schwangerschaft die überflüssigen Pfunde wieder verlieren.
Ich war todunglücklich, wenn ich in den Spiegel geschaut habe, war ständig müde und normale Bewegung im Alltag schien doppelt so anstrengend. Zu dem Zeitpunkt hat es jedoch noch nicht Klick gemacht. Für 2-3 Tage hat es funktioniert, danach bin ich wieder in alte Verhaltensmuster zurückgefallen. Das hat sich über 2 Jahre so gezogen. Ich habe alles mögliche probiert und mich mit Low Carb, Fasten und vielem Anderen erfolglos gequält. All diese Ernährungsweisen waren für mich nicht alltagstauglich und ich wollte diese auch nicht den Rest meines Lebens durchziehen.

Anfang 2014 habe ich dann nochmal einen Versuch gewagt. Ich hatte zuvor einen Termin beim Arzt, der mich darüber informierte, dass ich übergewichtig sei. Das war so schockierend, dass mir klar wurde: es muss endlich etwas passieren.
Natürlich wusste ich auch davor schon, dass ich übergewichtig war, was mich auch sehr unglücklich machte. Aber die Bestätigung schwarz auf weiß von einem Arzt zu lesen, war wirklich hart.
Direkt im Anschluss daran habe ich einen neuen Versuch gestartet. Zuerst mit einem anderen Abnehmprogramm, später mit Kalorienzählen. Endlich hat es in meinem Kopf Klick gemacht und ich war hochmotiviert. Die Abnahme ging in diesem Jahr tatsächlich fast wie von alleine.

Welches Ziel wolltest du mit der Gewichtsabnahme verfolgen?

Mein Ziel war es, mindestens wieder auf mein Gewicht von vor der Schwangerschaft (76 kg) zu kommen, wollte aber insgeheim gerne mein früheres Gewicht von 65 kg erreichen. Damals hätte ich nie gedacht, dass ich nach etlichen gescheiterten Versuchen dies irgendwann noch einmal schaffe.
Zudem wollte ich natürlich auch für meine Tochter fitter werden und später nicht als die „dicke Mama“ im Kindergarten angesehen werden. Ich möchte nicht, dass meine Tochter Nachteile durch mein Übergewicht hat. Mir war es deshalb wichtig, dass ich mit ihr alles machen kann, wozu sie Lust hat.

Wie hast du es geschafft 30 kg abzunehmen?

Die ersten Kilos habe ich mit einem anderen Programm verloren. Danach habe ich zum Kalorienzählen gewechselt, da dies wesentlich besser zu mir passte. Ich habe festgestellt, dass es nichts bringt, wenn ich mir irgendetwas verbiete.
Beim Kalorienzählen ist dies nicht nötig, da ich alles essen kann worauf ich Lust habe, sofern es in meinen Bedarf passt. Sogar Essen gehen mit Freunden, mal einen Kinoabend oder ein leckerer Eisbecher im Sommer ist möglich. Außerdem habe ich die Bewegung in meinem Alltag deutlich erhöht.
Mein Fitnesstracker hat mich dabei immer sehr motiviert, unterstützt und meine Ergebnisse gleichzeitig in die YAZIO App übertragen. Richtigen Sport hingegen, habe ich nur unregelmäßig gemacht.

Wie konnte dir YAZIO auf deinem Weg helfen?

Ich habe zuerst mit einer anderen App getrackt und bin dann zufällig auf YAZIO gestoßen. Die App hat mich sofort begeistert. Das fröhliche und motivierende Design mit den bunten Farben überzeugte mich von Anfang an.
Außerdem ist sie übersichtlich und bietet köstliche Rezeptvorschläge. Die App hat mir sehr geholfen, meine Kalorien im Blick zu behalten. Somit wusste ich immer wie viel ich noch essen darf. Gleichzeitig bin ich der YAZIO Facebook-Gruppe beigetreten. Hier erhält man tolle Infos und Rückmeldungen von anderen Nutzern und steht im ständigen Austausch. Auch das hat mich sehr motiviert, am Ball zu bleiben und mein Ziel zu erreichen.

Wie hast du Rückschläge und antriebslose Zeiten überwunden?

Rückschläge brachten mich immer mal wieder aus dem Konzept, weil ich zum Beispiel nicht konsequent getrackt habe oder einen völligen Stillstand hatte.
2015 bis 2017 ging so gut wie gar nichts. Mal ging das Gewicht hoch, dann wieder runter usw. Andererseits konnte ich in dieser Zeit mein Gewicht überwiegend halten. Das war zuvor noch undenkbar.
Ich bin also nicht wieder komplett in alte Verhaltensmuster zurückgefallen.

2018 habe ich dann noch einmal einen Neustart gewagt und insgesamt weitere 10 kg abgenommen, obwohl ich immer wieder Pausen hatte, weil ich im Dezember zum Beispiel gar nicht gezählt habe.
Von etwa Oktober 2018 bis Februar 2019 hatte ich einen Stillstand. Es tat sich einfach nichts mehr auf der Waage, mal 2 kg mehr, dann wieder weniger usw. In dieser Zeit habe ich oft daran gezweifelt, das Richtige zu tun. Ich stand mehr als einmal davor, alles hinzuwerfen. Schlussendlich bin ich am Ball geblieben und wurde gegen Ende Februar 2019 dafür belohnt.

Welche Tipps hast du für andere YAZIO Nutzer?

Als Tipp kann ich eigentlich nur sagen: Bleibt am Ball, haltet durch, auch wenn es mal nicht gut läuft und die Waage still steht. Messt eure Umfänge und macht euch vor allem kein schlechtes Gewissen, wenn ihr mal einen Tag irgendwo eingeladen seid, über die Stränge geschlagen habt oder Ähnliches.
Gönnt euch auch mal etwas und verbietet euch nicht alles. Findet eine Ernährungsweise, die zu euch passt und die ihr bis zu eurem Lebensende durchziehen wollt. Alles Andere ist meist nicht von Dauer. Man sollte während des Abnehmens nicht komplett anders essen, das bringt langfristig meist sehr wenig. Die Menge spielt hierbei eine wichtige Rolle. Quält euch nicht mit irgendwelchen Dingen, die nicht zu euch passen.
Kalorienzählen bedeutet, keinen absoluten Verzicht auf irgendein Lebensmittel zu haben.

Wie geht es jetzt für dich weiter? Hast du dir weitere Ziele gesetzt?

Ich möchte gerne noch etwa 3 kg abnehmen, um mein Traumgewicht von 56 kg zu erreichen. Im Anschluss möchte ich definierter aussehen, indem ich durch Sport gezielt Muskeln aufbaue.

Warum ist es dir wichtig, deine Geschichte zu teilen?

Ich möchte meine Geschichte mit anderen Nutzern teilen, um sie zu motivieren. Es hat bei mir verhältnismäßig lange gedauert bis ich mein Ziel erreichen konnte. Was ich in knapp 5 Jahren erreicht habe, schaffen andere in einem Jahr.
Für mich war dies der absolut richtige Weg. Ich möchte damit zeigen, dass es sich lohnt, immer dran zu bleiben. Jeder kann sein Ziel erreichen, man muss nur durchhalten!

Starte auch du noch heute deine eigene Erfolgsstory

Kostenlose YAZIO App
  • Garantierte Resultate
  • Mit Rezepten, Ernährungsplänen & -tipps
  • Erfolgreichste Ernährungs-App am Markt
  • Probiere unsere 100% kostenlose Version

Lade unsere App kostenlos herunter:

Diskussion

Ähnliche Erfolgsgeschichten