Erfolgsgeschichte von Karin

Karin hat 18 kg mit YAZIO abgenommen
-18 kg
Vorher
Nachher

Der Effekt war der, dass ich mehr als ein Stockwerk nicht ohne Atemnot schaffte. Allein der Gedanke an Sport war mir zuwider. Ich habe nach einer Möglichkeit gesucht, langfristig und ohne Stress Gewicht zu reduzieren.

Karin, 48
Ziel: Abnehmen
Vorher

88 kg

Nachher

70 kg

Größe

169 cm

Übersicht

Was war der Auslöser für dich abzunehmen?

Ich habe die letzten paar Jahre meine Freizeit fast ausschließlich auf der Couch verbracht. Der Effekt war der, dass meine Blutfette (Triglyzeride) viel zu hoch waren und ich mehr als ein Stockwerk nicht ohne Atemnot schaffte. Allein der Gedanke an Sport war mir zuwider.

„Ich bin nicht mehr so gestresst und habe durch den Gewichtsverlust und den Sport meine Lebenseinstellung verändert.“

Zuvor habe ich schon mehrmals mit den verschiedensten Methoden (Abnehmtreffen, Stoffwechselprogramm, FDH...) Gewicht reduziert, jedoch nur mit kurzfristigem Erfolg. Sobald ich abgenommen hatte, hat mich der Jo-Jo-Effekt wieder eingeholt. Ich habe nach einer Möglichkeit gesucht, langfristig und ohne Stress Gewicht zu reduzieren. Grund war für mich, abgesehen von meinen gesundheitlichen Problemen, eine Hochzeit im September.

Was war dein Ziel?

Ich wollte mit Hilfe von YAZIO einiges an Gewicht verlieren, angegeben habe ich als Wunschgewicht 70,0 kg, aber mein Ziel war ein Traum von einem Kleid in Größe 38.

Wie hast du dein Ziel erreicht?

Ich habe gegessen, worauf ich Lust hatte. Ich war jedoch sehr konsequent mit dem Befüllen der App und habe jeden Bissen, den ich gegessen habe, penibel genau eingetragen. Den Grundumsatz habe ich mittels YAZIO und zwei anderen Anbietern berechnet und den Mittelwert daraus genommen. Manchmal ist es jedoch nur beim Versuch geblieben, den Grundumsatz nicht zu überschreiten.


Karins Tipps

Setze dich nicht unter Druck und nimm dir die Zeit, die du brauchst
Stecke dir kleine/realistische Ziele.
Gib nicht auf und bleibe am Ball

Cheat-Days hatte ich keine eingeplant, es hat sich aber manchmal nicht vermeiden lassen, dass ich mehr gegessen habe, darum habe ich begonnen mich zu bewegen. Einmal die Woche war ich in der Nordic Walking Gruppe. Jetzt gehe ich nicht nur zum wöchentlichen Gruppentreffen, sondern versuche mich mindestens zweimal die Woche 1 Stunde sportlich zu betätigen.

Am liebsten gehe ich alleine mit meinen Raktoren (das ist ein hantelähnliches Trainingsgerät) auf die umliegenden Hügel (Berge in dem Sinn sind es keine) oder auf den Waldwegen in meiner Umgebung. Je mehr Gewicht ich verloren habe, desto mehr Freude hatte ich an der Bewegung. Ich bin nicht mehr so gestresst und habe durch den Gewichtsverlust und den Sport meine Lebenseinstellung verändert. Dazu gehört Essen mit Genuss!


Karins Lieblingsrezepte

Warmes Birnen-Müsli
PRO
Warmes Birnen-Müsli
Frischkäse-Spinat-Rolle mit Lachs
PRO
Frischkäse-Spinat-Rolle mit Lachs
Heidelbeer-Porridge mit süßer Mango
PRO
Heidelbeer-Porridge mit süßer Mango
Blaubeer-Kokos-Shake
PRO
Blaubeer-Kokos-Shake

Wie konnte dich YAZIO unterstützen?

YAZIO hat mir insofern geholfen, da die App sehr gut aufgebaut und einfach zu handhaben ist. Auch die Facebook-Gruppe hat mich sehr motiviert, vor allem die Erfahrungsberichte und auch teilweise die Ernährungsvorschläge. Ich habe manches ausprobiert, z. B. Low Carb und Veggie. Für mich kam und kommt aber nur eine "Mischkost" infrage. Ich habe Teigwaren durch Vollkornteigwaren ersetzt, esse Kartoffeln hauptsächlich in gekochter Form und nicht nur als Pommes.

Gab es Rückschläge?

Rückschläge hatte ich bis jetzt keine gravierenden, d.h. 1,0 -1,5 kg mehr oder weniger, sehe ich nicht als Rückschlag an. Ich kontrolliere wöchentlich mein Gewicht und versuche meinen bisherigen Rhythmus beizubehalten.

Hast du Tipps für unsere Nutzer?

Mein Tipp ist: Kein Stress! Besser langfristig ein Ziel setzen und das in kleine Etappen teilen. D.h. nicht gleich 20,0 kg und wenn es dann nicht gleich so läuft, wie man möchte, resignieren. Dafür dann eher 5,0 kg und sich freuen, wenn das Ziel erreicht ist. Ich kann nur sagen, dass es in meinem Umfeld erst nach ca. - 8,0 kg Abnahme aufgefallen ist.

Was sind deine weiteren Ziele?

Ich passe immer noch nicht in Größe 38, dafür fühle ich mich aber jetzt sehr wohl in meiner Haut und ich mache mein Wohlbefinden nicht (mehr) von einer Konfektionsgröße abhängig. Außerdem habe ich mein Traumkleid dann auch nicht mehr benötigt, weil ich nicht zu dieser Hochzeit gegangen bin :-)

In Zukunft möchte ich mein Gewicht und mein neu gewonnenes Körperbewusstsein beibehalten. Die App werde ich deshalb weiter benutzen, da ich so meine Essgewohnheiten gut kontrollieren kann.

Warum möchtest du deine Geschichte teilen?

Ich hoffe, dass ich andere Nutzer mit meiner Geschichte motivieren kann auch etwas an ihrer Lebenseinstellung zu verändern. Mein Motto: "Trainiere, weil du deinen Körper liebst, und nicht, weil du ihn hasst!" und dazu gehört auch, auf die Ernährung zu achten.

Das Erfolgsgeheimnis: Jetzt YAZIO App laden

Mit Rezepten, Ernährungsplänen & -tipps
Erfolgreichste Ernährungs-App am Markt
Probiere unsere 100% kostenlose Version