Annemarie hat 40 kg mit YAZIO abgenommen

Annemarie hat 40 kg mit YAZIO abgenommen
-40 kg
Vorher
Nachher

Ich wollte shoppen gehen können, und Kleidung in „normalen“ Läden finden und Spaß daran haben, mich durch Mode ausdrücken zu können. Ich wollte mich einfach in meinem Körper wohlfühlen und mich endlich akzeptieren.

Ziel: Abnehmen


Vorher: 113,0 kg Nachher: 73,0 kg
Größe: 168 cm Alter: 24
Inhaltsverzeichnis

Was war der Auslöser für dich abzunehmen?

Der Wunsch, sich endlich im eigenen Körper wohlzufühlen, bestand schon viele Jahre, nur fehlte mir dazu die nötige Motivation. Ich habe schon immer einen Kampf mit meinem Körper geführt- als Kind besuchte ich bereits eine Kur, die mich auf den richtigen Weg bringen sollte. Leider habe ich zwar dort gelernt, mein Gewicht zu reduzieren und mich gesund zu ernähren, jedoch nicht, mich und meinen Körper zu lieben und akzeptieren.
Nachdem ich dann im Teenager-Alter bereits mit unzähligen, sehr ungesunden, Methoden versucht habe, abzunehmen, gelang es mir auch eine Weile das Gewicht zu halten. Jedoch konnte ich mich trotzdem nie so akzeptieren, wie ich war und begann daraufhin schnell wieder zuzunehmen. Ich habe mich von meinen schlechten Gedanken über meinen Körper und mein Gewicht kontrollieren lassen und habe den Spaß an den alltäglichen Dingen verloren, weil ich immer „sowieso zu dick“ dafür war, habe ich mir aus Scham viele schöne Momente entgehen lassen.
Der ausschlaggebende Anlass für den Entschluss war schließlich die Verlobung mit meinem jetzigen Ehemann.

Welches Ziel wolltest du mit der Gewichtsabnahme verfolgen?

Zuerst wollte ich „nur“ in ein schönes Hochzeitskleid passen und schlank für diesen besonderen Tag sein, an dem ich im Mittelpunkt stehen würde. Der anfängliche Gedanke war „so schnell wie möglich so viel wie möglich abzunehmen“, um kein Kleid in Übergröße kaufen zu müssen.
Dieser Gedanke schwand jedoch schnell der Überlegung, wirklich gesund auf mich zu achten. Ich hatte nie eine konkrete Zahl im Kopf, die ich am Ende auf der Waage sehen wollte. Ich wollte mich im Spiegel betrachten können, ohne aus Scham wieder wegsehen zu müssen. Ich wollte nicht mehr Fotos von Urlauben oder Feierlichkeiten löschen müssen, weil ich unvorteilhaft darauf aussah.

Ich wollte shoppen gehen können, und Kleidung in „normalen“ Läden finden und Spaß daran haben, mich durch Mode ausdrücken zu können. Ich wollte ohne schlechtes Gewissen und ohne den Gedanken, dass ich ja sowieso bereits genug auf den Hüften hatte, essen können, anstatt mir zu verbieten das Eis essen zu dürfen. Ich wollte mich einfach in meinem Körper wohlfühlen und mich endlich akzeptieren.

Wie hast du es geschafft 40 kg abzunehmen?

Mit der richtigen Motivation und guter Unterstützung konnte ich mein Ziel erreichen. Ich bin mir sicher, dass ich es nicht geschafft hätte, wenn ich bei meinen ursprünglichen Gedanken geblieben wäre und nur optisch schön für andere Menschen wirken wollte. Ich habe verstanden, dass mich die wichtigen Menschen um mich herum so lieben, wie ich bin.
Das musste ich nun nur noch selbst tun. Also installierte ich die YAZIO App, auf die ich zufällig im Netz gestoßen bin. Ich war anfänglich überrascht, wie viel ich über den Tag verteilt zu mir nehme und dass ich mit so viel weniger auskomme. Ich habe nie gehungert oder etwas gegessen, was mir nicht schmeckt.
Dazu habe ich Sport getrieben, mit dem Joggen begonnen und ging ca. 2 Mal die Woche ins Fitnessstudio.

Wie konnte dir YAZIO auf deinem Weg helfen?

Ich habe mich für Alternativen geöffnet und irgendwann war das Abnehmen ein Klacks für mich. Während des Kalorienzählens achtete ich mehr darauf die richtige Menge an Fette, Kohlenhydrate und Eiweiße zu mir zu nehmen als auf meine Kalorien. Und das konnte ich entweder mit einer halben Pizza am Tag oder mit gesunder Ernährung über den ganzen Tag hinweg. Ich habe gelernt, dass gesunde Alternativen zum Altbekannten nicht schlechter sind und dass mein Körper wirklich dankbar für gesunde Ernährung ist. In meinem Kopf entstand das Verständnis, dass ich meinem Körper nichts Gutes tue, wenn ich Fast Food und Süßigkeiten zu mir nahm, sondern ihn mit gesunden Lebensmitteln belohne.

Wie hast du Rückschläge und antriebslose Zeiten überwunden?

Selbstverständlich gab es Rückschläge für mich. Tage, an denen ich einfach keinen Unterschied sehen wollte oder an denen ich schwach geworden und über mein tägliches Kalorienziel hinausgeschossen bin. Aber ich habe gelernt, diese Phasen zu akzeptieren und zu verstehen und dass ich nicht perfekt bin. Dass es okay ist, eine Kugel Eis zu essen, wenn die Seele sie gerade benötigt, aber der Unterschied liegt nun darin, dass ich meinem Körper und meiner Seele etwas Gutes tun möchte und mich mit Zeit für mich belohne, statt mit einer Pizza und einer Cola.
Dazu kommt, dass ich viel Motivation von außen erhalten habe, von meinen Freunden, meiner Familie und meinem Mann. Sie sagten mir, wie stolz ich auf mich sein kann und dass sie merken, dass ich mich so viel wohler fühle und glücklicher bin und dass es egal ist, was auf der Waage steht, solange ich damit zufrieden bin.

Welche Tipps hast du für andere YAZIO Nutzer?

Seht die Abnahme nicht als Kampf gegen irgendetwas, sondern als Prozess zu einem glücklicheren Ich!
Es wird scheinbar immer jemanden geben, der schneller rennen kann, der schlanker ist oder besser aussieht. Ihr dürft euch davon nicht unterkriegen lassen und müsst aufhören, euch zu vergleichen.
Lernt, mit euch zufrieden zu sein und euch so zu lieben, wie ihr seid. Wenn ihr merkt, dass ihr eurem Körper etwas Gutes tut, wenn ihr ihm gesunde Nahrung und ausreichend Bewegung gebt, kommt das Wunschgewicht fast von allein.

Wie geht es jetzt für dich weiter? Hast du dir weitere Ziele gesetzt?

Mein Ziel ist es, weiter an meiner Liebe zu mir selbst zu arbeiten und mich von Tagen gefüllt mit Selbstzweifeln nicht in alte Verhaltensmuster zurückfallen zu lassen.

Warum ist es dir wichtig, deine Geschichte zu teilen?

Weil ich lange Zeit einem falschen Schönheitsideal hinterhergerannt bin und dachte, dass ich nur gut bin, wenn ich so schlank wie die Models auf Instagram bin. Ich möchte anderen Nutzern, denen es so wie mir noch vor einem Jahr geht, zeigen, dass es egal ist, welche Zahl auf der Waage steht, solange man sich selbst liebt und von innen wunderschön ist.

Starte auch du noch heute deine eigene Erfolgsstory

Kostenlose YAZIO App
  • Garantierte Resultate
  • Mit Rezepten, Ernährungsplänen & -tipps
  • Erfolgreichste Ernährungs-App am Markt
  • Probiere unsere 100% kostenlose Version

Lade unsere App kostenlos herunter:

Diskussion

Ähnliche Erfolgsgeschichten