Erfolgsgeschichte von Yvonne

Yvonne hat 23 kg mit YAZIO abgenommen
-23 kg
Vorher
Nachher

Ich wollte im Mai in unserem Griechenlandurlaub endlich wieder einen Bikini tragen können und mich dabei wohlfühlen, denn ich fühlte mich in meinem eigenen Körper einfach nicht mehr wohl.

Yvonne, 45
Ziel: Abnehmen
Vorher

86 kg

Nachher

63 kg

Größe

168 cm


Instagram

Übersicht

Was war der Auslöser für dich abzunehmen?

Eigentlich beeinflusst mich das Thema "Gewicht/Übergewicht" bereits mein ganzes Leben lang – zumindest mal mehr mal weniger. Von schlank über normal- bis übergewichtig, war alles dabei, ohne sich auch nur ansatzweise mit dem Thema zu beschäftigen.

„Wenn du es träumen kannst, dann kannst du es auch tun!“

In den letzten 5 Jahren nahm ich konstant zu. (Mein Mann kocht aber auch einfach zu gut :)) Mein Klick Moment war definitiv die Zahl auf der Waage: 86,9 Kilo! Noch dazu kam, dass mein Mann mit Intervallfasten knapp 20 Kilo einfach mal so abgenommen hatte. Von da an packte es mich auch.

Was war dein Ziel?

Ich wollte im Mai in unserem Griechenlandurlaub endlich wieder einen Bikini tragen können und mich dabei wohlfühlen, denn ich fühlte mich in meinem eigenen Körper einfach nicht mehr wohl. Ich empfand mein Spiegelbild einfach nur noch als traurig. Ich wollte bis Mai 10 Kilo abnehmen, da ich mir zu diesem Zeitpunkt einfach nicht mehr zugetraut hatte.

Wie hast du dein Ziel erreicht?

Anfang Januar letzten Jahres entschied ich mich radikal abzunehmen, habe angefangen mich zu belesen, weiß jetzt was Makros sind, entdeckte die YAZIO-App und legte mir einen Fitnesstracker zu. Doch das Wichtigste war die Ernährung und der Sport.


Yvonnes Tipps

Setze dich erst einmal mit dir selbst und deinem Konsumverhalten (Essen/Trinken) auseinander.
Beschäftige dich allgemein mit dem Thema Ernährung/Sport.
Nutze das Ernährungstagebuch effektiv und schreibe alles penibel auf. Nur so kannst du dein Essverhalten kontrollieren und auch optimieren.

Ich stellte meine Ernährung komplett um: Intervallfasten mit vielen Eiweißprodukten, wenig Zucker und gar keinen Alkohol. Ich integrierte mein eigenes zusammengestelltes Sportprogramm mit viel Bewegung, z.B. mindestens 10.000 Schritte am Tag, Laufbandtraining, Krafttraining mit Hanteln und Bändern, Fahrrad fahren und das alles 4 bis 5 Mal die Woche. Ein weiterer wichtiger Aspekt war für mich viel zu trinken. Die Umstellung dahin war auf jeden Fall groß.
Jetzt schaffe ich ganz einfach mindestens 2,5 Liter mit Tee und Wasser am Tag zu trinken. Bis Mai hatte ich es tatsächlich geschafft mein Ziel von 10 Kilo zu erreichen. Mich packte der Ehrgeiz weiterzumachen und auch Sport machte Spaß. Nur deshalb habe ich weitergemacht... und ich habe knapp 25 Kilo abgenommen – es fühlt sich einfach fantastisch an.


Yvonnes Lieblingsrezepte

Quark-Heidelbeer-Auflauf
PRO
Quark-Heidelbeer-Auflauf
Mango-Lassi
PRO
Mango-Lassi
Hähnchenpfanne mit Pilzen und Brokkoli
PRO
Hähnchenpfanne mit Pilzen und Brokkoli
Gebratener Wildlachs mit Blumenkohlpüree
PRO
Gebratener Wildlachs mit Blumenkohlpüree

Wie konnte dich YAZIO unterstützen?

YAZIO hat mir dabei sehr geholfen. Es ist eine einfache, gut verständliche App, in der ich alles eintragen kann, was ich über den Tag esse oder trinke. Des Weiteren hat die App eine sehr große Datenbank an Lebensmitteln – das finde ich echt klasse.
Ich habe meinen Tag immer im Blick, es gibt viele leckere und einfache Rezepte. Man setzt sich sehr bewusst mit sich selbst, seinem Tag, seiner Ernährung auseinander. Auch die YAZIO-Community (z.B. Facebook) ist großartig und auch dort habe ich viel lernen können.

Yvonne hat 23 kg abgenommen, ihre Erfolgsgeschichte

Gab es Rückschläge?

Rückschläge gab es eigentlich nicht. Ja, es gab zwischenzeitlich lange Stillstände. Dafür erfordert es das nötige Durchhaltevermögen, eine Menge Geduld und Disziplin. Mir hat in solchen Phasen sehr geholfen meine Körpermaße zu notieren. Auch wenn die Waage still steht, der Körper verändert sich trotzdem.

Hast du Tipps für unsere Nutzer?

Fang langsam an, auch wenn es am Anfang nur jeden Tag ein Spaziergang ist. Setze dir kleine Ziele und erfreue dich an kleinen Erfolgen. Sobald du diese Ziele/Etappen erreicht hast, belohne dich dafür. Hab viel Geduld, denn jeder Körper ist anders und manchmal dauert es eben ein bisschen länger.

Was sind deine weiteren Ziele?

Ich werde YAZIO definitiv zur Kontrolle beibehalten, um mein Gewicht erst einmal zu halten und dann etwas mehr in den Muskelaufbau zu gehen.

Warum möchtest du deine Geschichte teilen?

Weil ich weiß, wie schwer der Anfang ist oder auch sein kann... und als Motivation. Wenn man wirklich ein Ziel hat und es unbedingt will, dann schafft man es auch. Sein Ziel erreicht zu haben, sich einfach wieder wohl zu fühlen, ist ein tolles Gefühl.

Das Erfolgsgeheimnis: Jetzt YAZIO App laden

Mit Rezepten, Ernährungsplänen & -tipps
Erfolgreichste Ernährungs-App am Markt
Probiere unsere 100% kostenlose Version

Kommentare