Franziska hat 40 kg mit YAZIO abgenommen

Franziska hat 40 kg mit YAZIO abgenommen
-40 kg
Vorher
Nachher

Jeder kann es schaffen! Keine Intoleranz hindert einem am Abnehmen und man kann jeden Rückschlag überwinden. Vor allem aber möchte ich zeigen, dass es sich so unfassbar lohnt, Kalorien zu tracken, auf die Ernährung zu achten und Sport zu machen.

Ziel: Abnehmen


Vorher: 111,0 kg Nachher: 71,0 kg
Größe: 172 cm Alter: 24
Inhaltsverzeichnis

Was war der Auslöser für dich abzunehmen?

Auslöser war für mich die Diagnose Histaminintoleranz und Weizenunverträglichkeit. Das war sehr lange unerkannt geblieben und mir ging es deswegen körperlich und psychisch nicht gut. Ab dem Punkt wusste ich, dass ich meine Ernährung umstellen musste.

Ich wollte direkt wieder mehr Sport machen, um ein gesünderes und besseres Körpergefühl zu erlangen, denn vorher habe ich oft aus Frust oder Langeweile gegessen. Zu der Zeit gab es zwischendurch Süßigkeiten und vor allem auch beim Lernen für die Uni mal den ein oder anderen Energydrink. Ich habe zwar auch gerne gekocht, aber oft nicht sehr gesund und meistens hatte ich einfach keine Lust für mich alleine zu kochen.

Welches Ziel wolltest du mit der Gewichtsabnahme verfolgen?

Am Anfang habe ich mir kleine Ziele gesetzt: unter 100 kg kommen und endlich das Laufen anfangen. Ich hatte Angst, dass ich bei zu großen Zielen direkt wieder aufgebe. Dennoch war für mich von Anfang an klar: 40 Kilo sollen runter.

Ich wusste, dass ich wegen der Histaminintoleranz erst mal eisern sein muss, damit ich mich besser fühle. Als ich dann gemerkt habe, dass ich es schaffen kann, habe ich mir größere Ziele gesetzt. Mindestens -40 kg will ich schaffen und das zweite Ziel: 2019 meinen ersten Halbmarathon laufen.

Wie hast du es geschafft 40 kg abzunehmen?

Zuerst habe ich meine Ernährung umgestellt. Weizen habe ich komplett ersetzt und Mahlzeiten gefunden, die mich länger satt machen und gleichzeitig zufriedenstellen. Am Anfang habe ich mir vorgenommen jeden Tag mindestens 8.000 Schritte zu gehen und 2-3 Mal in der Woche ins Fitnessstudio zu gehen. Mittlerweile ist es mehr geworden. Ich laufe, mache Krafttraining, Pilates, gehe jeden Tag 10.000 Schritte und bin in meinem Alltag einfach viel fitter. Trotzdem habe ich mir nichts verboten.

Am Anfang habe ich zwar versucht, Süßigkeiten für einige Wochen komplett wegzulassen, aber mittlerweile esse ich auch gerne mal einen Schokoriegel oder ein Eis. Dafür bewege ich mich mehr oder drehe beim Laufen lieber eine Extrarunde.

Wie konnte dir YAZIO auf deinem Weg helfen?

Durch YAZIO habe ich gelernt, mich besser mit meiner Ernährung auseinanderzusetzen. Man erkennt einfach, wie viele unnötige Sachen man isst. Zum Beispiel auch, wenn man zwischendurch zu viel snackt. Für mich war das wie ein Lernprozess: Erkennen was man falsch macht, aber auch genau, an welchen Punkten man es besser machen könnte und welche Lebensmittel man stattdessen essen sollte.

Es ist eine unfassbare Stütze, gerade wenn man vorher einfach nach Gefühl gegessen hat und so sehen kann, dass man bspw. zum Mittagessen einfach mal weniger Nudeln oder das ein oder andere Produkt gegen ein Frisches eintauscht und man 20% an Kalorien dadurch einspart. Die App schränkt einen nicht ein, sondern ist eine super Unterstützung.

Wie hast du Rückschläge und antriebslose Zeiten überwunden?

Rückschläge gab es ein paar, aber ich glaube, das ist ganz normal. Während meiner Abnehmphase hatte ich zweimal eine leichte Lungenentzündung und musste aufhören zu laufen. Leider hat man dann das Gefühl, dass man beim Sport wieder bei null startet.

Aber auch ernährungstechnisch hatte ich am Anfang „Fressattacken“. Meine Freunde und Familie haben mich in diesen Zeiten unterstützt und die Veränderung hat mich bestärkt, wieder auf den rechten Weg zu kommen.

Man muss Wege finden, sich immer wieder selber zu motivieren. Die Vergleichsbilder, die man zum Beispiel auch mit YAZIO erstellen kann, helfen da enorm. Eine andere Motivation war für mich u.a. neue Erfolge beim Sport, Kleider kaufen in einer Nummer kleiner und die Komplimente, die man von anderen erhält.

Welche Tipps hast du für andere YAZIO Nutzer?

Setzt euch immer wieder neue Ziele und lasst euch nicht von anderen reinreden, dass ihr es nicht schaffen könntet. Die Ziele müssen auch nicht für alle realistisch klingen. Vor einem Jahr hätte sicher niemand in meinem Umfeld gedacht, dass ich anfange zu laufen und 40 kg abnehme. Deswegen hilft es enorm sich kleinere Zwischenziele zu setzen, aber trotzdem das große Ziel im Blick zu haben.

Schränkt euch auch nicht zu sehr ein. Ihr müsst nicht auf alles verzichten und könnt euch die ein oder andere Süßigkeit oder Bier gönnen. Versucht dennoch auch mal zu verzichten oder eine gesündere Alternative zu suchen.

Findet Sport, der euch Spaß macht und wenn möglich: sucht euch jemanden, der vielleicht sogar den Weg gemeinsam mit euch gehen will. So motiviert man sich immer gegenseitig. Wenn man dann an dem Punkt angekommen ist, an dem man Klamotten aussortiert: behaltet das größte T-Shirt und die größte Hose - dann habt ihr immer etwas zum Vergleichen und zu zeigen: Hier will ich nie wieder hin!

Wie geht es jetzt für dich weiter? Hast du dir weitere Ziele gesetzt?

Sobald ich mein Ziel erreicht habe, möchte ich schauen, wie ich mich danach fühle. Dann werde ich versuchen meinen Körper durch mehr Krafttraining zu straffen und vielleicht noch 1- 2 Kilo abzunehmen. Hauptsache ich fühle mich wohl. Im Sport möchte ich mir auch weiterhin neue Ziele stecken: nach wie vor den Halbmarathon laufen und andere Sportarten testen.

Warum ist es dir wichtig, deine Geschichte zu teilen?

Ich finde es toll und wichtig meine Story zu teilen, um zu zeigen: Jeder kann es schaffen! Keine Intoleranz hindert einem am Abnehmen und man kann jeden Rückschlag überwinden. Vor allem aber möchte ich zeigen, dass es sich so unfassbar lohnt, Kalorien zu tracken, auf die Ernährung zu achten und Sport zu machen. Man fühlt sich einfach besser. Egal ob abnehmen, zunehmen oder Gewicht halten - ein gesunder Ernährungsstil gibt einem ein unfassbar gutes und ausgeglichenes Gefühl.

Starte auch du noch heute deine eigene Erfolgsstory

Kostenlose YAZIO App
  • Garantierte Resultate
  • Mit Rezepten, Ernährungsplänen & -tipps
  • Erfolgreichste Ernährungs-App am Markt
  • Probiere unsere 100% kostenlose Version

Lade unsere App kostenlos herunter:

Diskussion

Ähnliche Erfolgsgeschichten