Larissa hat 28 kg mit YAZIO abgenommen

Larissa hat 28 kg mit YAZIO abgenommen
-28 kg
Vorher
Nachher

Ich war eigentlich mein Leben lang mit meiner Figur unglücklich und unzufrieden. Ich wurde oft deswegen gemobbt und hatte schon viele Abnehmversuche hinter mir. Ich wollte endlich meinen Traumkörper erreichen und Klamotten in Geschäften finden, die mir wirklich gefallen.

Ziel: Abnehmen


Vorher: 95,5 kg Nachher: 68,0 kg
Größe: 156 cm Alter: 23
Inhaltsverzeichnis

Was war der Auslöser für dich abzunehmen?

Ich war eigentlich mein Leben lang mit meiner Figur unglücklich und unzufrieden. Ich wurde oft deswegen gemobbt und hatte schon viele Abnehmversuche hinter mir. Die Motivation war in gewisser Weise immer da, nur das Durchhaltevermögen hat mir dann gefehlt. Als ich eine Weile mit meinem Freund zusammen war, packte mich die Motivation wieder und er war für mich ein Grund es durchzuhalten. Ich wollte endlich meinen Traumkörper erreichen und Klamotten in Geschäften finden, die mir wirklich gefallen.

Welches Ziel wolltest du mit der Gewichtsabnahme verfolgen?

Ich habe mir anfangs ein sehr hohes Ziel gesetzt: 35,0 kg - 40,0 kg wollte ich abnehmen. In erster Linie wollte ich mich in meinem Körper wohler fühlen und durch den Sport fitter und gesünder werden.

Wie hast du es geschafft 28 kg abzunehmen?

Seit August 2015 bis Februar 2016 habe ich ca. 28,0 kg abgenommen. Ich habe dann bis Ende August 2016 eine „Pause“ gemacht, da es mir in dieser Zeit körperlich nicht gut ging. Für die 28,0 kg habe ich ca. vier Monate lang zwei Mahlzeiten durch Shakes ersetzt und eine normale Mahlzeit zu mir genommen. Nebenher habe ich jeden Tag mit YAZIO Kalorien gezählt, damit ich durch die Shakes nicht zu wenig zu mir nehme. Ich habe am Anfang ca. 1200 kcal gegessen. Dies war mir allerdings zu wenig und ich habe dann meine Kalorienzufuhr auf 1500-1600 kcal erhöht.

Nach diesen vier Monaten bin ich auf zwei Mahlzeiten am Tag umgestiegen und habe nur noch einen Shake am Tag als Ersatz zu mir genommen. Ich habe aber weiterhin Kalorien gezählt.Für mich war es anfangs eine gute Alternative mit den Shakes, da die meisten Lebensmittel, die ich gegessen habe, zu viele Kalorien hatten. Durch meine „Diät“, habe ich angefangen gesünder und auch Dinge zu essen, die ich nie in meinem Leben gegessen hätte, da sie mir nicht wirklich geschmeckt haben. So konnte ich nach und nach wieder drei Mahlzeiten am Tag zu mir nehmen, ohne hungern zu müssen und in meinem Kalorienrahmen zu bleiben.

Das Wichtigste für mich beim Abnehmen war, und ist es immer noch, neben der gesunden und ausgewogenen Ernährung, Sport zu treiben. Vor allem war es für mich wichtig, dabei Krafttraining zu machen. Sport ist mir deshalb so wichtig, da sich die Haut besser zurückbildet. Sie strafft und formt durch Sport den Körper (Letzteres vor allem durch Krafttraining). Durch Sport kommt man im Alltäglichen einfach besser klar, wenn man Bewegung gewöhnt ist (vor allem in meinem Beruf -> ich arbeite als Industriemechanikerin an CNC-Fräsmaschinen und muss schwere Kisten tragen und körperlich einfach fit sein).

Durch das Abnehmen und den Sport habe ich mehr Lebensfreude erhalten. Die berühmten Cheat-Days habe ich mir erst gegen Ende gegönnt. Die Angst war zu groß, wieder ins alte Schema zurückzufallen. Es war mir nicht wert durch den „Rückschlag“ der Cheat-Days wieder 1,0 kg zum Beispiel zu zunehmen. Dafür war ich zu ehrgeizig.

Wie konnte dir YAZIO auf deinem Weg helfen?

Ich hatte immer meinen genauen Kalorienverbrauch im Auge. Durch das Kalorienzählen lernt man, was wie viele Kalorien und vor allem Eiweiß, Fett, Kohlenhydrate beinhaltet. Man lernt den Umgang mit den Maßen. Am Schluss weiß man,von was man viel essen kann und von was eher weniger.

Man erhält ein besseres Gespür für Ernährung. Das alles habe ich durch das Kalorienzählen und YAZIO erreicht. Vor allem hat es meinen Drang nach Bewegung gesteigert. Wenn ich mal „zu viel“ gegessen habe, wurde dies durch Bewegung ausgeglichen.

Wie hast du Rückschläge und antriebslose Zeiten überwunden?

Jeder, der abnimmt, wird ab und an einen Tiefpunkt haben, so auch ich. Was mich ganz schön gefrustet hat, war das Wiegen. Ich habe mich durch meine Erwartungen, des Gewichtes auf der Waage selbst unter Druck gesetzt und war dann traurig/enttäuscht, wenn ich dies nicht erreicht habe.

Nach und nach ist mir selbst bewusst geworden, dass ich mich nicht zu sehr auf die Zahl der Waage fixieren darf. Dabei spielen zu viele Faktoren eine wichtige Rolle um diese Zahl etwas höher oder niedriger ausfallen zu lassen wie z. B. Wassereinlagerungen. Auch viele wichtige Faktoren wie z. B. die Muskelmasse, spielen beim Wiegen eine Rolle. Beim Start meiner Diät habe ich ein Bild von mir in Unterwäsche gemacht und dann in vier Wochenabständen immer Neue. Diese Bilder haben mir immer wieder auf das Neue, Motivation gegeben. Zu sehen was ich erreicht habe und was ich noch erreichen könnte, hat mir die Kraft gegeben weiter, zu machen.

Welche Tipps hast du für andere YAZIO Nutzer?

Man sollte immer an sich selbst glauben und auch bei Rückschlägen nie das Ziel aus den Augen zu verlieren. Man darf sich selbst nicht zu sehr unter Druck setzen. Wenn man ein paar Wochen/Monate länger braucht als gedacht, ist das auch egal. Hauptsache, man erreicht sein Ziel! Es lohnt sich durchzuhalten, dran zu bleiben und vor allem an schlechten Tagen stark zu bleiben.

Wie geht es jetzt für dich weiter? Hast du dir weitere Ziele gesetzt?

Da ich „erst“ 28,0 kg abgenommen habe, fehlen mir im Prinzip noch 7,0 - 12,0 kg zu meinem Ziel. Da ich mich nicht mehr zu sehr auf das Gewicht fixieren will, ist es mein Ziel mich in meinem Körper nun wohlzufühlen und einen in meinen Augen straffen und schönen Körper zu bekommen. Die Zahl auf der Waage spielt am Ende für mich keine so große Rolle mehr.

Warum ist es dir wichtig, deine Geschichte zu teilen?

Ich hoffe, dass ich andere motiviere, auch anzufangen und gebe Menschen, die gerade nicht mehr weiter machen wollen und kurz vor dem Aufgeben sind, den Ansporn weiter zu machen.

Starte auch du noch heute deine eigene Erfolgsstory

Kostenlose YAZIO App
  • Garantierte Resultate
  • Mit Rezepten, Ernährungsplänen & -tipps
  • Erfolgreichste Ernährungs-App am Markt
  • Probiere unsere 100% kostenlose Version

Lade unsere App kostenlos herunter:

Diskussion

Ähnliche Erfolgsgeschichten