Erfolgsgeschichte von Jacqueline

Jacqueline hat 24 kg mit YAZIO abgenommen
-24 kg
Vorher
Nachher

Mit 15 begann meine Zunahme. Auf die Waage habe ich mich irgendwann nicht mehr getraut. So nahm ich immer weiter zu, bis ich die Notbremse zog. Als ich im März 2018 Fotos von mir von Familienfeiern sah, hat es endlich „Klick“ gemacht. Nie wieder wollte ich so aussehen!

Jacqueline, 33
Ziel: Abnehmen
Vorher

96 kg

Nachher

72 kg

Größe

172 cm

Übersicht

Was war der Auslöser für dich abzunehmen?

Als Kind war ich nie dick. Mit 15 begann meine Zunahme. Auf die Waage habe ich mich irgendwann nicht mehr getraut. 2014/2015 habe ich in Kapstadt (Südafrika) gelebt und gearbeitet. Dort habe ich mich den vielen Leckerein hingegeben und weniger auf meine Ernährung geachtet. Nach meiner Rückkehr nach Deutschland versuchte ich, einen privaten Rückschlag mit Essen auszugleichen. So nahm ich immer weiter zu, bis ich die Notbremse zog.

„Ich stellte fest, dass YAZIO keine klassische Diät ist, sondern eine Lebensumstellung und eine tolle Erfahrung, mit der es Spaß macht, sich mit dem Thema Ernährung zu befassen.“

Als ich im März 2018 Fotos von mir von Familienfeiern sah, hat es endlich „Klick“ gemacht. Nie wieder wollte ich so aussehen! Ab Sommer 2018 fing ich an, mehrmals die Woche morgens vor der Arbeit für jeweils eine Stunde ins Freibad zu gehen. Mit meiner Mutter war ich sonntags regelmäßig 10 Kilometer walken. Als ich mich langsam fitter fühlte und auch schon abgenommen hatte, fasste ich im November 2018 den Entschluss, mir ein neues Ziel zu setzen und mich für den Hamburg Triathlon im Sommer anzumelden.

Welches Ziel wolltest du mit der Gewichtsabnahme verfolgen?

Ich wollte mindestens 25 kg verlieren, jedoch noch weiblich wirken und aktiver, fitter und definierter werden. Für mich war bzw. ist die Zahl auf der Waage (nicht mehr) entscheidend, ich möchte einfach in den Spiegel gucken können und mir selbst gefallen.


Jacquelines Lieblingsrezepte

Sesam-Hähnchen mit Reis und Brokkoli
PRO
Sesam-Hähnchen mit Reis und Brokkoli
Frühstücks-Muffins mit Haferflocken und Banane
PRO
Frühstücks-Muffins mit Haferflocken und Banane
Bulgur-Kick mit Himbeeren
PRO
Bulgur-Kick mit Himbeeren
Curry mit gelben Erbsen und Spinat
PRO
Curry mit gelben Erbsen und Spinat

Wie hast du dies geschafft?

Durch das Kalorienzählen mit YAZIO habe ich gelernt, meine Ernährung bewusst und gesund zu steuern. Nebenher treibe ich viel Sport, d.h. Kraft- und Cardiotraining. Außerdem schwimme ich leidenschaftlich gerne. Einmal pro Woche nehme ich mir jedoch eine Auszeit und gönne ich mir nach wie vor einen Cheatday.


Jacquelines Tipps

Wähle den gesunden Weg und tue deinem Körper etwas Gutes
Setze dir kleine/realistische Ziele
Gönne dir ab und zu etwas

Wie konnte dir YAZIO helfen?

Ich hatte mich ein paar Monate, bevor ich mit YAZIO begann, schon gesund ernährt, hatte aber selbst gesunde Lebensmittel in ihrem Gehalt (wie z.B. Nüsse, Obst) total unterschätzt. Durch die App habe ich gemerkt, wie viel Kalorien ich bereits zum Frühstück schon zu mir genommen habe. YAZIO bietet dahingehend tolle Rezepte und Funktionen, wie z.B. der Wasserzähler, die mich super unterstützen und motivieren.

Gab es Rückschläge?

Auch ich hatte mit einem Plateau, bei dem sich mein Gewicht nicht veränderte, zu kämpfen. Ich habe es jedoch als positiv betrachtet, da ich nicht zunahm. So habe ich gelernt auf mich selbst zu vertrauen und meinem Körper Zeit zu geben. Sport hat mir in dieser Zeit als Ausgleich sehr geholfen, um den Kopf frei zu bekommen.

Welche Tipps für andere Nutzer?

Ich kann jedem empfehlen, die Kalorienzahl (ohne Aktivitätskalorien), die die App vorschlägt, vollständig zu essen, auch wenn es am Anfang sehr viel wirkt. Es bringt wirklich was. Die Aktivitätskalorien dürfen natürlich auch gegessen werden, wenn man das möchte. Wöchentliche Cheatdays sind für mich ein Muss und machen in Gesellschaft noch mehr Spaß. Verzichtet auf Saft/Shake Kuren, bei denen man eine Woche lang nur Shakes und nichts Anderes zu sich nimmt. Ich konnte zwar so in kurzer Zeit einiges abnehmen, hatte die Kilos aber genauso schnell wieder drauf - bringt also nichts. Wählt stattdessen den gesünderen Weg und tut eurem Körper etwas Gutes!

Was sind deine weiteren Ziele?

Zunächst möchte ich den Triathlon schaffen und später vielleicht anderen Menschen dabei helfen, ihre Ziele zu erreichen. Dazu kann ich mir vorstellen, mich als Ernährungscoach ausbilden zu lassen und als Trainerin tätig zu werden. Aber nur die Zukunft weiß, was noch kommt.

Warum deine Geschichte?

Ich war am Anfang skeptisch, ob das Abnehmen mit YAZIO funktionieren würde, schließlich behauptet jede App bzw. jedes Diätprogramm, dass es klappt. Ich hatte Angst, nur noch Salat essen zu dürfen, stellte aber fest, dass YAZIO keine klassische Diät ist, sondern eine Lebensumstellung und eine tolle Erfahrung, mit der es Spaß macht, sich mit dem Thema Ernährung zu befassen.

Man muss auf nichts verzichten und sieht durch die Rezeptvorschläge wie abwechslungsreiche, gesunde Ernährung aussehen kann. Hatte ich mal eine schwierige Zeit, habe ich die YAZIO Facebook Gruppe geöffnet und mir neue Motivation gesucht, indem ich mich mit anderen Nutzern ausgetauscht habe. Wir sind alle eine Community, in der sich unterstützt wird, man Gleichgesinnte trifft und Erfahrungen und Erfolge untereinander teilt.

Das Erfolgsgeheimnis: Jetzt YAZIO App laden

Mit Rezepten, Ernährungsplänen & -tipps
Erfolgreichste Ernährungs-App am Markt
Probiere unsere 100% kostenlose Version

Kommentare