Diäko-Diät

Einfach Fertiggericht in die Mikro oder anderweitig erwärmen und schon kann man mit der Diäko-Diät starten. Nur eines wird frisch gekauft: Obst und Gemüse, die restliche Nahrung wird ausschließlich über spezielle Diät-Fertiggerichte zugeführt. Doch ist diese Form der Diät wirklich gesund? Und wie sieht es mit dem Abnehmerfolg aus? Wenn du mehr über die Diäko-Diät wissen willst, informiere dich hier in unserer Rubrik Diäten im Test ausführlich über die Vor- und Nachteile. Wie diese Diät genau funktioniert, ob sie einfach umzusetzen ist und wie sie ernährungswissenschaftlich zu bewerten ist, erfährst du hier.

Die ideale Nährstoffrelation sollte aus 5 Prozent Kohlenhydraten, 40 Prozent Fett und 15 Prozent Eiweiß liegen. photocase.com © DrGenn
Inhaltsverzeichnis

Übersicht

Die Diäko-Diät besteht aus fünf, bereits vorgekochten Fertiggerichten, die über den Tag verteilt gegessen werden. Diese Gerichte sind tiefgefroren erhältlich. Bei dem Abnehmkonzept der Diäko-Diät werden dem Körper täglich etwa 1.000 Kalorien zugeführt. Lediglich Obst und Gemüse müssen für die Diäko-Diät frisch gekauft werden. Alles andere ist fix und fertig zubereitet und erspart viel Zeit für die sonst benötigte Zubereitung der Speisen.

Wir haben uns die Diäko-Diät einmal genauer angesehen und hinsichtlich der Durchführung, der Umsetzung im Alltag, der Wissenschaftlichkeit, der Integration von Bewegung & Sport sowie der langfristigen Wirkung untersucht.

Gesamtbewertung

bewertet mit 3 von 5 Sternen

  • Vorgehensweise
  • Umsetzung im Alltag
  • Wissenschaftlichkeit
  • Berücksichtigung von Sport
  • Langfristige Wirkung

Vorgehensweise

bewertet mit 4 Sternen

Die Diäko-Diät beginnt mit einem Entschlackungspaket. Dabei werden über 3 Tage spezielle Drinks mit ca. 800 Kalorien pro Tag eingenommen. Erst dann startet die Diät, sie soll weitere 6 Tage dauern. Dabei gibt es über den Tag verteilt 5 Gerichte, die nur noch erwärmt werden müssen. Bei Bedarf dürfen Salat und Obst dazu gekauft werden. Die tägliche Anzahl an Kalorien beläuft sich dabei auf 1.000 Kalorien.

Umsetzung im Alltag

bewertet mit 3 Sternen

Dadurch, dass man bei der Diäko-Diät auf spezielle Fertigprodukte angewiesen ist, liegen die Kosten sicher höher, als bei einer Ernährungsumstellung. Man kann sich die Produkte entweder über Shops bestellen oder sie in ausgewählten Supermärkten kaufen. Da die Mahlzeiten schon fertig sind und nur erwärmt werden müssen, kann die Diät auch am Arbeitsplatz gut durchgeführt werden. Schade ist, dass Obst und Salat nur als Option angeboten werden und nicht fester Bestandteil der Diät sind.

Wissenschaftlichkeit

bewertet mit 3 Sternen

Von der Zusammensetzung her entspricht die Diäko-Diät einer eiweißbetonten Ernährung. Der Körper wird mit allem versorgt, was er braucht, leider fehlen Rohkost wie Salat oder Obst dabei völlig. Bei einer Kalorienzufuhr von 1.000 Kalorien kann von einem schnellen Gewichtsverlust ausgegangen werden.

Berücksichtigung von Sport

bewertet mit 1 Stern

Das Thema Bewegung fehlt bei der Diäko-Diät leider völlig. Es gibt weder ein Fitnessprogramm noch Anleitungen zu mehr Bewegung. Wer dauerhaft Gewicht reduzieren möchte, kommt um mehr Bewegung nicht herum. Daher sollte die Diäko-Diät unbedingt um ein solches Bewegungsprogramm erweitert werden.

Langfristige Wirkung

bewertet mit 3 Sternen

Die Diäko-Diät ist auf eine Dauer von 9 bis 18 Tagen angelegt. Wer mehr abnehmen möchte, kann die Diät aber verlängern. Bei einer Zufuhr von nur 1.000 Kalorien pro Tag ist mit einem Gewichtsverlust von etwa 1 kg pro Woche zu rechnen. Mit mehr Bewegung könnte der Gewichtsverlust aber durchaus noch gesteigert werden. Wegen der fehlenden Ernährungsumstellung rechnen wir jedoch mit einem Jo-Jo-Effekt nach der Diät.

Unser Fazit

Die Diäko-Diät ist eine Diät für sehr bequeme Menschen. Sie bietet fertige Gerichte an, die nur erwärmt werden müssen. Zwar ist ein Gewichtsverlust möglich, aber eine dauerhafte Ernährungsumstellung findet dabei nicht statt. Daher ist nach der Diät mit einem Jo-Jo-Effekt zu rechnen. Der Bereich Sport und Bewegung findet zudem keine Beachtung.

Gesamtbewertung

bewertet mit 3 von 5 Sternen

  • Vorgehensweise
  • Umsetzung im Alltag
  • Wissenschaftlichkeit
  • Berücksichtigung von Sport
  • Langfristige Wirkung

Diskussion

Ähnliche Beiträge