Gewürze & Kräuter Kalorientabelle

Gewürze & Kräuter

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen

Durchsuche YAZIO

Sortiert nach Marke

Sonstige (135)

Mehr anzeigen

3 Glocken (1)

Al Amier (1)

Alb Gold (2)

Aldi (4)

Aldi Bio (1)

Alnatura (12)

Asia Green Garden (Aldi) (2)

BBQ Zeit zum Grillen (1)

Bad Ischler (1)

Bad Reichenhaller (3)

Bamboo Garden (2)

Bautzner Senf & Feinkost (1)

Be Light (Aldi) (1)

Bertolli (1)

Beutelsbacher (1)

Bio Sonne (Norma) (1)

Bio Verde (2)

Bio Zentrale (1)

BioGourmet (5)

Buitoni (2)

Burkhardt (1)

Carat (2)

ChanteSel (1)

Clama (2)

Cusina (1)

Delikato (Aldi) (1)

Deluxe (Lidl) (1)

Diadem (1)

Dr. Groß (1)

Edeka (1)

Exotic Food (1)

Feinkost Dittmann (1)

Fratelli Sacla (8)

Frosta (1)

Fuego (2)

Gefro (3)

Hela (1)

Hengstenberg (12)

Iglo (1)

Ja! (Rewe) (1)

Jamie Oliver (2)

Johann Lafer (9)

Jütro (1)

K-Bio (Kaufland) (1)

K-Classic (Kaufland) (5)

Kalahari Salz (1)

Kania (Lidl) (6)

Kattus (1)

Kaufland (1)

Kerrygold (1)

Kitchens of India (1)

Knorr (15)

Mehr anzeigen

Kotanyi (1)

Kühne (11)

Le Gusto (2)

Lemar (1)

Lemar (Aldi) (1)

Lidl (1)

Lien Ying (1)

Löwensenf (1)

Maggi (30)

Mehr anzeigen

Mamma Gina (1)

Migros (1)

Naturata (2)

Nebona (1)

Netto (1)

Old El Paso (1)

Orto Mio (1)

P&W (1)

Pancho Villa (1)

Penny (4)

Pfiffikuss (1)

Podravka (2)

Puttkammer (1)

Rapunzel (4)

Real Thai (1)

Rewe (3)

Rexim (1)

Rinatura (3)

Rosengarten (1)

Sabita (2)

Santa Maria (1)

Schulte (1)

Schwerter Senfmühle (1)

Sonnentor (1)

Spar (2)

Spreewaldrabe (1)

Tahedl (1)

Tartex (2)

Thai Tan (1)

Timbu (1)

Top Taste (1)

Vitam (1)

Vitasia (Lidl) (1)

Wela (1)

Welt Partner (1)

Werz (2)

Windmill (1)

Würzfee (1)

Zwergenwiese (1)


Natürliche Aromen

Fett, Kohlenhydrate und Proteine spielen in dieser Nahrungsmittelkategorie kaum eine Rolle. Die Kalorientabelle notiert für die meisten Gewürze & Kräuter sehr geringe Brennwerte. Natürliche Aroma- und Mikronährstoffe sorgen dagegen für sehr gute Einträge in der Nährwerttabelle. Vor allem die natürlichen Aromen haben darüber hinaus den Vorteil, dass sie ohne Kalorien den Bedarf an Salz reduzieren.

Mikronährstoffe

Viele Gewürze & Kräuter zeigen hohe Nährwerte für Vitamine und Mineralstoffe, die in der Kalorientabelle nicht zu Buche schlagen. So können Pfeffer, Paprika, Petersilie & Co. z.B. erhebliche Mengen an Ascorbinsäure, Vitamin A und B, Calcium, Kupfer, Eisen und Magnesium enthalten. Zu den Spitzenreitern in der Nährwerttabelle gehören unter anderem auch Gewürze & Kräuter wie Thymian, Kerbel oder Schnittlauch, die man sich einfach im Garten oder auf der Fensterbank selbst ziehen kann.

Antioxidantien

Oregano, Zimt, Gewürznelken, Basilikum und viele andere der beliebtesten Gewürze & Kräuter können einen wichtigen Beitrag zur Krebsvorsorge und zur Stärkung des Immunsystems leisten, denn sie enthalten eine Vielzahl von Antioxidantien. Diese physiologisch besonders wertvollen Pflanzenstoffe fangen im Körper freie Radikale ab, die die Zellstruktur schädigen. Die Kalorientabelle zählt dazu für Gewürze & Kräuter z.B. Flavonoide, Ascorbinsäure, Tocopherole und Carotinoide auf.

Pharmazeutische Wirkstoffe

Viele Gewürze & Kräuter finden nicht nur in der Küche, sondern auch bei der Herstellung von Arzneimitteln Verwendung. Die antiseptische, krampflösende oder verdauungsfördernde Wirkung von Knoblauch, Pfefferminze, Kümmel & Co. war schon den Heilern in der Antike bekannt. Gewürze & Kräuter, die wie Safran oder Mohn pharmazeutisch wirksame Stoffe in höherer Konzentration enthalten, sollte man mit Blick auf die Nährwerttabelle eher sparsam einsetzen, um eine Überdosierung zu vermeiden.