Müsliriegel Kalorientabelle

Müsliriegel

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen

Durchsuche YAZIO

Sortiert nach Marke

Sonstige (1)

3 Pauly (1)

9bar (3)

Albert Heijn (2)

Albio (1)

Aldi (4)

Allos (17)

Mehr anzeigen

Alnatura (16)

Mehr anzeigen

Alnavit (1)

Ankerbrot (1)

Balisto (1)

Barilla (1)

Barnhouse (3)

Belvita (1)

Beond (3)

Bio Primo (2)

Biscotto (Aldi) (1)

Bleib Gesund (Rossmann) (7)

Brüggen (4)

Champ (2)

Chimpanzee (1)

ClifBar (4)

Cora (1)

Corny (1)

Crownfield (5)

DM Drogerie (1)

Damia (1)

Dar Vida (1)

Davina Oatsnack (2)

Dolciando (1)

Eat Natural (3)

Eat Real (1)

Edeka (3)

Energy Cake (1)

Flapjacks (1)

Foodloose (1)

Gletscherkrone (Aldi) (5)

Granola (Penny) (3)

Granovita (1)

Gut & Günstig (Edeka) (4)

Hug (1)

Inko (1)

Isostar (1)

Ja! (Rewe) (3)

Jeden Tag (2)

K-Classic (Kaufland) (1)

Kaufland (1)

Kellogg's (2)

Knusperone (Aldi) (8)

Kornkammer (1)

Kornland (4)

Kornmühle (4)

Kraft (1)

Landgarten (2)

Leichter leben in Deutschland (1)

Lidl (1)

Lifefood (1)

Linessa (Lidl) (1)

Lubs (1)

Mars (3)

McVities (1)

Migros (10)

Multaben (4)

Nakd (2)

Nature Innovation (1)

Nature Valley (4)

Norma (2)

Nutrisun (1)

Peeroton (1)

PowerBar (3)

Prix Garantie (1)

Quaker (1)

Quest Nutrition (1)

Rewe (1)

Rinatura (1)

Roland (1)

Roo'bar (3)

Rossmann (1)

S-Budget (Spar) (1)

Schneekoppe (3)

Schock's (1)

Schwartau (38)

Mehr anzeigen

Schwartauer Werke (1)

Schärdinger (1)

Seitenbacher (3)

Sirius (1)

Spar (1)

Steirerkraft (2)

Stengel (1)

Stilla Natura (2)

Taste of Nature (2)

Tip (Real) (1)

Unser Norden (1)

Viba Sweets (1)

Vitalis (1)

Wasa (4)

Werz (1)

Whole Earth (3)

Wieder (1)

aha (1)

enerBiO (10)

myprotein (2)


Ballaststoffe

Die meisten Müsliriegel punkten in der Kalorientabelle durch ihren Gehalt an unverdaulichen Pflanzenfasern. Die sogenannten Ballaststoffe zählen zu den Sacchariden, liefern im Gegensatz zu Stärke oder einfachen Zuckern aber keine Energie. Ballaststoffe fördern die Verdauung, wirken sich positiv auf den Blutzucker- und den Cholesterinspiegel aus und halten dadurch Herz und Gefäße in Form. Die mit Ballaststoffen angereicherten Nährwerte und Kalorien eines Müsliriegels machen außerdem langfristig satt. Zucker und andere Nährstoffe

Der Großteil der Kalorien berechnet sich in dieser Kategorie aus pflanzlichen Kohlenhydraten. Fett und Proteine schlagen beim Verzehr von Müsliriegeln kaum zu Buche, die Nährwerttabelle listet für einige Sorten allerdings gesunde, ungesättigte Pflanzenfette und gut verdauliche Eiweißstoffe. Für viele der leckeren Getreideprodukte notiert die Kalorientabelle auch wertvolle Vitamine und Mineralstoffe wie Retinol, Eisen oder Calcium. Vorsicht ist geboten, wenn Müsliriegel sehr viel Zucker oder gar künstliche Süßstoffe enthalten. In diesem Fall kann man auf Produkte ausweichen, die Honig oder getrocknete Früchte als Süßmacher enthalten.

Herz und Gefäße

Die physiologischen Nährwerte eines Müsliriegels errechnen sich mit Blick auf die Kalorientabelle aus den Zutaten, die bei seiner Herstellung Verwendung finden. Produkte, denen Nüsse oder Samen zugesetzt sind, steuern laut Nährwerttabelle oft eine beträchtliche Menge an ungesättigten pflanzlichen Lipiden zur Ernährung bei. Ein 100 g-Riegel kann z.B. bis zu 12 g ungesättigte Fettsäuren enthalten, die den Cholesterinspiegel und den Blutdruck senken und damit für eine gesunde Herz- und Gefäßfunktion sorgen.

Mit nahrhaften Riegeln das Gewicht halten

Müsliriegel eignen sich aufgrund ihrer ausgewogenen Nährstoffbilanz gut für die gesunde Mahlzeit zwischendurch. Wer abnehmen oder einen Diätplan einhalten möchte, kann sich auf den Ballaststoffgehalt verlassen, der nicht nur die Verdauung ankurbelt, sondern auch für ein anhaltende Sättigung sorgt. Der Körper wird über den Verzehr eines Müsliriegels außerdem mit wichtigen Vitalstoffen und Proteinen versorgt, was eine Grundvoraussetzung für einen gesunden Gewichtsverlust ist.