Kartoffelprodukte Kalorientabelle

Kartoffelprodukte

Unterkategorien


Mehr anzeigen
Mehr anzeigen

Durchsuche YAZIO

Sortiert nach Marke

Sonstige (38)

Mehr anzeigen

11er (1)

A&P (2)

Agrarfrost (21)

Mehr anzeigen

Aldi (13)

Alnatura (2)

Anna's Best (2)

Annabelle (1)

Ardo (1)

Aro (1)

Aviko (1)

Beste Ernte (Netto) (1)

Beste Wahl (Rewe) (2)

Betty Bossi (2)

Bio Verde (2)

BioBio (1)

Bird Eye (1)

Birkel (1)

Bofrost (2)

Botato (Netto) (12)

Burger/Weiß (1)

Burgermühle (1)

Burgi's (2)

Burgis (1)

Bördegold (1)

Bürger (2)

Carrefour (1)

Chef Menü (1)

Chef Select (Lidl) (4)

Chio Chips (1)

Clarky's (Netto) (1)

Clever (2)

Combino (Lidl) (1)

Coop (1)

Crealine (2)

Culinea (1)

Deluxe (Lidl) (1)

Denner (1)

Dennree (2)

Die Mecklenburger (1)

Dornseifer (1)

Dr. Schrödter Feinkost (1)

Dr. Willi Knoll (1)

Edeka (5)

Eigene Herstellung (1)

Ein gutes Stück Heimat (Lidl) (1)

Eismann (1)

Emmi (1)

Emmis (1)

Farmers Gold (3)

Frenzel (2)

Freshona (Lidl) (1)

Frisch & Fertig (1)

Friweika (8)

Fürstenkrone (3)

Geha (1)

Giesecke (2)

Globus (2)

Grocholl (1)

Gut & Günstig (Edeka) (11)

Gutes Land (Netto) (1)

Harvest Basket (Lidl) (10)

Heichelheimer (2)

Henglein (10)

Hengstenberg (2)

Herzhafte Alpenküche (1)

Hilcona (1)

Hofer (2)

Holstensegen (4)

Homan (1)

Homann (6)

Hopf (1)

Iglo (3)

Il Gusto del Italia (1)

Ja! (Rewe) (6)

Ja! Natürlich (Rewe) (1)

Jeden Tag (2)

K-Classic (Kaufland) (17)

Mehr anzeigen

Kaufland (2)

Knorr (4)

Korrekt (3)

Kraft (1)

Landmanns (2)

Landvogt (Aldi) (6)

Lays (1)

Le Gusto (3)

Le Gusto (Aldi) (4)

Leimer (1)

Lidl (3)

Maggi (13)

Maredo (2)

Marena (4)

McCain (25)

Mehr anzeigen

Mecklenburger Küche (1)

Meggle (1)

Migros (4)

Mondo Italiano (1)

Nadler (1)

Natur Pur (Spar) (1)

Netto (8)

Ofterdinger (Aldi) (2)

Pahmeyer (5)

Penny (6)

Pfanni (20)

Mehr anzeigen

Pfennigs (1)

Pfennings (1)

Pfiffikuss (1)

Popp (2)

Potato Master (1)

Prima Kost (1)

Prima Menü (4)

Quality First (1)

Real (1)

Rewe (9)


Brennwerte und Salzgehalt

Die Kalorientabelle listet für Kartoffelprodukte je nach Zubereitung unterschiedliche Nährwerte. Der größte Teil der Kalorien errechnet sich immer aus Kohlenhydraten. Fett oder Proteine tauchen in der Nährwerttabelle erst auf, wenn ein Kartoffelprodukt z.B. mit Käse hergestellt oder in heißem Öl ausgebacken wurde. Ein Blick auf die Kalorientabelle lohnt sich auch mit Blick auf den Salzgehalt, denn Kartoffelprodukte wie Kartoffelchips oder Pommes Frites enthalten oft viel Natriumchlorid, welches den Elektrolythaushalt stark belasten kann.

Mineral- und Vitalstoffe

Kartoffelprodukte enthalten viele Polysaccharide mit hohem Energieinhalt, etliche Zubereitungen schneiden in der Kalorientabelle aber trotzdem gut ab, weil das Ausgangsprodukt auch Vitamine und Mineralstoffe enthält. Eine mittelgroße Kartoffel kann z.B. rund 620 mg Kalium enthalten, was tatsächlich bereits einem Fünftel des Tagesbedarfs entspricht. Dazu kommen Mineralien wie Eisen, Magnesium und Kupfer, außerdem Vitamin C und B6.

Gesunde Knochenstruktur

Einige Kartoffelprodukte können mit Blick auf die Kalorientabelle einen wertvollen Beitrag zu einer gesunden Ernährung leisten, denn Kartoffeln enthalten viele wertvolle Nährstoffe. Mineralien wie Calcium und Phosphor fördern z.B. den Erhalt einer robusten Knochenstruktur. Dabei spielt vor allem eine ausgewogene Balance zwischen Phosphor- und Calcium eine Rolle. Es empfiehlt sich entsprechend, in der Nährwerttabelle für Kartoffelprodukte nicht nur Kohlenhydrate, Fett und Proteine, sondern auch den Mineralgehalt im Auge zu behalten.

Herz und Gefäße

Neben der Kartoffelstärke enthalten Kartoffelprodukte auch Ballaststoffe, Ascorbinsäure, Pyridoxin und Kalium. Diese Kombination an Makro- und Mikronährstoffen entlastet das Herz- und Gefäßsystem, und das umso mehr, als Kartoffeln kaum Cholesterin enthalten. Eine aktuelle Studie zeigt dazu, dass vor allem die Aufnahme von etwa 4070 mg Kalium pro Tag das Risiko einer Herzerkrankung um bis zu 49% senken kann. Mit Blick auf die Kalorientabelle ist allerdings zu bedenken, dass Kartoffelprodukte je nach Zubereitung auch deutlich mehr Cholesterin liefern können, das gilt vor allem für frittierte Gerichte.