Frischkäse Kalorientabelle

Frischkäse

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen

Durchsuche YAZIO

Sortiert nach Marke

Sonstige (17)

Mehr anzeigen

Aldi (15)

Mehr anzeigen

Aldi Feinkäserei (1)

Almette (6)

Almliesl (1)

Alnatura (2)

Alpenhain (1)

Alpenmark (3)

Alpenmark (Aldi) (10)

Alsace Lait (1)

Altenburger (1)

Andechser Natur (5)

Arla (30)

Mehr anzeigen

Bayernland (2)

Bayernmilch (1)

Be Light (Aldi) (2)

Bel (8)

Belight (Aldi) (2)

Beste Wahl (Rewe) (2)

Billa (2)

Bio Verde (1)

BioBio (1)

Bon Appetit (1)

Bongrain (1)

Bresso (42)

Mehr anzeigen

Brunch (1)

Buko (14)

Mehr anzeigen

Campus (1)

Castello (3)

Chavroux (4)

Chene D'argent (1)

Chevrelard (1)

Coles (1)

Coop (5)

Crefée (2)

Cremerie (1)

Cremisee (3)

Cremisée (Norma) (2)

Crest (1)

Danone (1)

Dennree (2)

Die Käsemacher (1)

Duc De Coeur (1)

Edeka (3)

Edelweiss (21)

Mehr anzeigen

Elite (2)

Elsdorfer Feinkost (1)

Emmi (1)

Ergüllü (1)

Esko (1)

Exquisa (21)

Mehr anzeigen

Feine Welt (Rewe) (2)

Fine Food (1)

Frei von (Rewe) (1)

Frischgold (2)

Galbani (1)

Gervais (1)

Gizeh (1)

Globus (1)

Goldessa (Lidl) (9)

Gusteria (1)

Gut & Günstig (Edeka) (5)

Gutes Land (Netto) (6)

Hallbauer (2)

Heks'nkaas (1)

Hirz (1)

Hochland (7)

Hof Butendiek (1)

Hofer (6)

Ja! (Rewe) (7)

Ja! Natürlich (Rewe) (1)

Jeden Tag (4)

Jermi Käseria (3)

K-Classic (Kaufland) (14)

Mehr anzeigen

Karwendel (4)

Kattus (1)

Kaufland (2)

Kraft (25)

Mehr anzeigen

Landfrisch (3)

Le Tartare (1)

Leicht und Fit (1)

Leichter Genuss (Netto) (4)

Lidl (14)

Mehr anzeigen

Line (Penny) (2)

Linessa (Lidl) (7)

Louis d'Or (4)


Mikronährstoffe

Ein Blick auf die Nährwerttabelle zeigt, dass Weichkäse Vital- und Mineralstoffe enthält, die wichtig für die Gesundheit von Knochen und Zähnen sind. Die Kalorientabelle listet dazu fettlösliche Vitamine wie Vitamin A, dazu kommen verschiedene B-Vitamine und Folsäure. Bei den Mineralien führt das Calcium die Liste der hohen Nährwerte an, gefolgt von weiteren Strukturbildnern und Stoffwechselaktivatoren wie Phosphor, Magnesium und Jod.

Gesättigte Fettsäuren

Wie alle Milchprodukte zeigt auch Weichkäse in der Nährwerttabelle hohe Einträge für gesättigte Fettsäuren und essentielle Aminosäuren. Kohlenhydrate tragen laut Kalorientabelle dagegen kaum zur Energiebilanz bei. Der physiologische Stellenwert gesättigter Fettsäuren wird heute weniger kritisch beurteilt als noch vor einigen Jahren. Zu bedenken ist jedoch, dass viel gesättigtes Fett auch viele Kalorien liefert, die Verzehrmengen sollten also den Einträgen in der Kalorientabelle entsprechen.

Gesunde Knochen und Zähne

Weichkäse kann dazu beitragen, den Tagesbedarf an wichtigen Nährstoffen zu decken. Mit Blick auf die Kalorientabelle gilt das vor allem für Calcium, das den gesunden Aufbau und den Erhalt von Knochen und Zähnen fördert. Die Calciumaufnahme wird in diesem Fall durch andere Nährstoffe – z.B. B-Vitamine – unterstützt, die auch den Einbau von Calcium in die Knochensubastanz fördern.

Blutdruck und Kreislauf

Trotz der hohen Einträge in der Kalorientabelle kann Weichkäse tatsächlich auch dem Blutdruck und der Gesundheit von Herz und Gefäßen zugute kommen, wenn er in Maßen genossen wird. Eine Studie aus Spanien mit 5000 Probanden zeigte dazu, dass Menschen, die täglich Milchprodukte mit einem Fettgehalt von Weichkäseprodukten zu sich nehmen, über zwei Jahre betrachtet zu 54 % seltener an Bluthochdruck erkrankten. Als Ursache für diesen Befund werden der Eiweiß- und der Calciumgehalt der Milch diskutiert.